Test-Website
WISSEN:VERNETZEN:PUBLIZIEREN

DIE ÜBERSICHT:
DAS KANN TEXTFELD >>
DAS IST TEXTFELD>>

TEXTE SUCHEN >>
TEXTE EINSPEISEN >>

SITETREE>>
KONTAKT>>
PLAGIATE - NICHT HIER
Mit einer Publikation auf textfeld schützen Sie ihren Text präventiv vor dem Plagiat durch andere! Die Texte sind von den gängigen Suchmaschinen erfasst und ein Plagiat würde sehr bald entdeckt werden.

IMPRESSUM

OFFENLEGUNG / IMPRESSUM

gemäss E-Commerce-Gesetz (ECG), Signaturgesetz (SigG),

Datenschutzgesetz (DSG 2000), Vereinsgesetz und Mediengesetz

Verein textfeld - wissenschaftliche Kommunikation
Hetzgasse 16/2/1
1030 Wien

registrierter Verein
Vereinsbehörde: Bundespolizeidirektion Wien, Büro für Vereins-, Versammlungs- und Medienrechtsangelegenheiten
ZVR-Zahl: 985862325

Tätigkeit und grundlegende Richtung laut Statuten

Online-Datenbank für wissenschaftliche Volltexte: www.textfeld.at
Zweck der Einrichtung laut Statuten und Über textfeld

Weiterführende Informationen:

Die angezeigten Informationen werden im Rahmen der Webpräsenz www.textfeld.at bzw. www.textfeld.ac.at kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, jedoch wird für ihre Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit, aus welchem Rechtsgrund auch immer, keine Gewähr übernommen. Sämtliche Angaben, Aussagen und Daten beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung des jeweiligen Inhalts. Wir behalten uns das Recht vor, die auf dieser Website angebotenen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen ohne gesonderte Ankündigung jederzeit zu verändern oder zu aktualisieren.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Links zu externen Seiten, auf Websites gemachte Beobachtungen und zu einem Sachverhalt gemachte Aussagen zum Zeitpunkt der Anzeige eines Inhalts nicht mehr stimmen müssen. Der Verein textfeld hat keinen Einfluss auf die Gestaltung anderer, auch verlinkter, Seiten, und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen.

Weiters wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Verein textfeld nicht für die Inhalte der auf der Datenbank gesammelten Arbeiten verantwortlich ist. Nähere Informationen dazu in den AGB.

Die Nutzung von www.textfeld.at bzw. www.textfeld.ac.at ist ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt.

Downloads

Der Download von Programmen aus dem Download-Bereich, sowie von anderen Seiten, erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen ist ausgeschlossen. Ein Anspruch auf Schadenersatz, sowie für Folgeschäden jeglicher Art, ist ausgeschlossen.

© mnemopol 2001-2007

© textfeld 2007

MEHR ÖFFENTLICHKEIT!
textfeld rezensiert Beiträge des Textarchivs, die auf derStandard.at/textfeld und der Seite des Alumniverbands der Uni Wien veröffentlicht werden.





DIE 5 NEUESTEN TEXTE
ROHSMANN: Politische Verfolgung im Austrofaschismus >>

WILHELMER: Promotion and Protection of Human Rights. ASEAN Human Rights Institutions in focus. >>

KöHLER: Die Praxistheorie und das Subjekt >>

AUER: Richard Wagners Tristan und Isolde im philosophischen Umfeld von Arthur Schopenhauer >>

AUER: "...den Impuls zum Weitersprechen erst empfinge" >>
DIE 5 MEISTGELESENEN TEXTE
DICHATSCHEK: BERUFSWAHLTHEORIEN/BERUFSWAHL ALS PROZESS >>
WINCKLER: Frauen bei den mittelalterlichen Steppenvölkern Eurasiens >>
ORTNER: Funktionale Ansätze der Translationswissenschaft. Skopostheorie und Translatorisches Handeln im Vergleich >>
KERSCHNER: Der Umgang mit dem Sterben und dem Tod in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Wien >>
LUX: Rezension: Kramer, Ulrike: Von Negerküssen und Mohrenköpfen. Diplomarbeit, 2006. http://www.textfeld.at/text/613/ >>


© mnemopol 2001-2007, © textfeld 2007 KONTAKT IMPRESSUM AGB PRESSE SITETREE ...