Test-Website
WISSEN:VERNETZEN:PUBLIZIEREN
NAVIGATION TEXTARCHIV
SUCHEN
BLÄTTERN
- nach Instituten
- in Fachbereichen
THEMENCLUSTER
- Online
- Kronenzeitung
TOP 100 DOWNLOADS
UPLOAD




zurück zur ERGEBNISLISTE
VOLLANZEIGE #1091
Kummer, Annina: Revolution im Radio. Die 68iger und ihre Auswirkungen auf die Entstehung freier, nicht kommerzieller Radios. Bakkalaureatsarbeit, 2007. * *http://textfeld.ac.at/text/1091/

Universität Wien | Fakultät für Sozialwissenschaften | Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Mit dem Download akzeptieren sie die AGB von mnemopol/textfeld.
Dateigrösse: 375,8 Kilobyte DOWNLOAD
ABSTRACT
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem zum ersten Mal Tausende höchst qualifizierter Individuen einen Beruf daraus gemacht haben, sich in das kollektive öffentliche Denken einzuschalten, um es zu manipulieren, auszubeuten und zu kontrollieren." Marshall McLuhan Als McLuhan, seines Zeichens Medientheoretiker, Medienkritiker und Publizist in im Jahre 1951 diesen Ausspruch tätige, ahnte er wahrscheinlich nicht, dass sich die von ihm beschriebene Situation noch verschlechtern würde Denn nun, rund fünfzig Jahre später, leben wir in einer Zeit, in der Geld, Quoten, Werbung und Marketing das Leben der Menschen und der Medien regieren. Infotainment statt Information, Skandale statt Seriosität, Kommerz statt Kompetenz. Die meisten Menschen haben sich an diese Umstände wohl schon gewöhnt, Werbung ist Teil des täglichen Lebens, Medien werden meist anstandslos und gedankenlos konsumiert, der Großteil der Bevölkerung ist zu einer kritiklosen, homogenen Öffentlichkeit geworden. Nur wenige Menschen beanstanden Qualität in Medien, nur wenige wollen Reformen, nur wenige wollen objektive Information. Doch dies war nicht immer der Fall. Vor gar nicht langer Zeit, genauer gesagt vor knapp vierzig Jahren ging ein Ruck durch die Masse. Die Bevölkerung begann umzudenken, für ihre Rechte einzustehen. Menschen gingen auf die Straße, andere versuchten medial Aufmerksamkeit zu erregen. Es war die Zeit der sechziger Jahre, eine Zeit der Reformen, Revolutionen, Um- und Aufbrüche, und es war die Zeit der Entstehung der Piratensender, den Wegbereitern der heutigen freien, nicht kommerziellen Radios. Diese haben es sich damals, wie auch heute zur Aufgabe gemacht Medieninhalte nicht als Einheitsbrei zu präsentieren, sondern kritisch und unabhängig zu berichten. Mit dieser "dritten Säule" des Hörfunks, soll sich diese Arbeit näher befassen und beleuchten, ob der Einfluss der Revolutionen der sechziger Jahre zur Entwicklung freier, nicht kommerzieller Radios beigetragen hat.
SCHLAGWÖRTER
1968 | 68iger | Freie Radios | Radio | Revolution
BEGUTACHTERIN
Rainer Gries

Klick auf die Person, um Texte anzuzeigen, die von der gleichen Person begutachtet wurden

zurück zur ERGEBNISLISTE
 
KOMMENTARE
Kommentar verfassen
Seit 31.03.2008 auf textfeld
 

ONLINE PUBLISHING
Nicht publizierte Texte sind verlorene Texte: SPEISEN SIE IHREN TEXT kostenlos EIN (kostenlose schnelle Registrierung erforderlich).


© mnemopol 2001-2007, © textfeld 2007 KONTAKT IMPRESSUM AGB PRESSE SITETREE ...