Test-Website
WISSEN:VERNETZEN:PUBLIZIEREN
NAVIGATION TEXTARCHIV
SUCHEN
BLÄTTERN
- nach Instituten
- in Fachbereichen
THEMENCLUSTER
- Online
- Kronenzeitung
TOP 100 DOWNLOADS
UPLOAD




zurück zur ERGEBNISLISTE
VOLLANZEIGE #1428
Muigg, Mario: Südtirol und Österreich. Eine Bestandsaufnahme der gemeinsamen Jahre in der Europäischen Union. Paper/Artikel, 2007. * *http://textfeld.ac.at/text/1428/
Mit dem Download akzeptieren sie die AGB von mnemopol/textfeld.
Dateigrösse: 250,2 Kilobyte DOWNLOAD
ABSTRACT
Österreich gehört seit 1995 der Europäischen Union an. Elf Jahre, die ihre Spuren im besonderen Verhältnis zwischen Österreich und Südtirol hinterließen, welches vertieft und intensiviert, aber auch einigen Belastungsproben ausgesetzt war. Die Südtirolfrage, die über Jahrzehnte hinweg das österreichisch-italienische Nachbarschaftsverhältnis belastet hatte, konnte im Jahre 1992 durch den Abschluss des Südtirolpakets und der offiziellen Streitbeilegung vor den Vereinten Nationen entschärft werden. Mit dem EU-Beitritt Österreichs, drei Jahre später, trat eine weitere Entspannung ein. Dennoch, die Causa Südtirol kann bis heute nicht als abgeschlossen betrachtet werden, wenngleich sich ihre Rahmenbedingungen im Zuge der voranschreitenden europäischen Integration verändert haben. Der vorliegende Aufsatz soll in dieser Hinsicht eine Betrachtung der ersten Jahre Südtirols und Österreichs unter einem gemeinsamen "EUropäischen" Dach ermöglichen. Dabei wurden die ereignisreichen Entwicklungen der letzten Jahre und Monate bis ins Jahr 2006 berücksichtigt, die bisher noch kaum Eingang in die wissenschaftliche Literatur finden konnten. Zu nennen wären hier die EU-Sanktionsmaßnahmen gegen Österreich und die Reaktion Südtirols, Österreichs peinliche "Ordenspanne", Bozens "Friedensplatz/Siegesplatz"-Referendum, die "Convivia"-Klage und insbesondere die Auswirkungen einer möglichen EU-Verfassung auf die Südtirolautonomie sowie die für Südtirol wichtigen Verfassungsreformen in Italien und Österreich.

zurück zur ERGEBNISLISTE
 
KOMMENTARE
Kommentar verfassen
Seit 22.03.2009 auf textfeld
 

ONLINE PUBLISHING
Nicht publizierte Texte sind verlorene Texte: SPEISEN SIE IHREN TEXT kostenlos EIN (kostenlose schnelle Registrierung erforderlich).


© mnemopol 2001-2007, © textfeld 2007 KONTAKT IMPRESSUM AGB PRESSE SITETREE ...