Test-Website
WISSEN:VERNETZEN:PUBLIZIEREN
NAVIGATION TEXTARCHIV
SUCHEN
BLÄTTERN
- nach Instituten
- in Fachbereichen
THEMENCLUSTER
- Online
- Kronenzeitung
TOP 100 DOWNLOADS
UPLOAD




zurück zur ERGEBNISLISTE
VOLLANZEIGE #1707
Danov, Regina: Die Hälfte der Psychoanalyse den Frauen! Oder Wo ist Aphrodite geblieben? Luce Irigarays Cosi fan tutti und die psychoanalytische Wurzel . Seminararbeit, 2010. * *http://textfeld.ac.at/text/1707/

Universität Wien | Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft | Institut für Philosophie
Mit dem Download akzeptieren sie die AGB von mnemopol/textfeld.
Dateigrösse: 275,3 Kilobyte DOWNLOAD
ABSTRACT
Die Psychoanalyse wird hier als männlich entlarvt. Ihre allgemeine Gültigkeit wird in Frage gestellt. Diese Arbeit lehnt sich an Luce Irigarays Aufsatz Cosi fan tutti aus 1977 an, in welchem sie auf subtile Art und Weise erläutert, warum die Frauen über ihre eigene Lust nichts wüssten und warum auch Männer darüber nichts wüssten. Über die allgemeine Kritik an phallischen Modellen, an der patriarchalischen Gesellschaft und den kritischen Hinweisen zu Freuds Position erfahren wir, warum die Frauen de facto ausgeschlossen und keine eigenständigen Subjekte sind.
LITERATUR
Turnheim Michael | Lacan Jacques | Freud Sigmund | Irigaray Luce

Klick auf die Person, um andere Texte anzuzeigen, die sich auf sie beziehen.
BEGUTACHTERIN
Barbara Charlotte Ulrike Kadi

Klick auf die Person, um Texte anzuzeigen, die von der gleichen Person begutachtet wurden

zurück zur ERGEBNISLISTE
 
KOMMENTARE
Kommentar verfassen
Seit 20.10.2010 auf textfeld
 

ONLINE PUBLISHING
Nicht publizierte Texte sind verlorene Texte: SPEISEN SIE IHREN TEXT kostenlos EIN (kostenlose schnelle Registrierung erforderlich).


© mnemopol 2001-2007, © textfeld 2007 KONTAKT IMPRESSUM AGB PRESSE SITETREE ...