Test-Website
WISSEN:VERNETZEN:PUBLIZIEREN
NAVIGATION TEXTARCHIV
SUCHEN
BLÄTTERN
- nach Instituten
- in Fachbereichen
THEMENCLUSTER
- Online
- Kronenzeitung
TOP 100 DOWNLOADS
UPLOAD




zurück zur ERGEBNISLISTE
VOLLANZEIGE #842
Pernkopf, Eugen: Sichere digitale Signatur in Österreich. Bestandsaufnahme der Anforderungen (an ein Trust Center) zur Kommunikation der Vertrauenswürdigkeit der sicheren digitalen Signatur: Diplomarbeit, 2004. * *http://textfeld.ac.at/text/842/

Universität Wien | Fakultät für Sozialwissenschaften | Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Mit dem Download akzeptieren sie die AGB von mnemopol/textfeld.
Dateigrösse: 3,1 Megabyte DOWNLOAD
ABSTRACT
Warum das Diplomarbeits-Thema digitale Signatur? Die digitale Signatur basiert auf Verschlüsselungstechnologie, auf Kryptografie. "Encryption technologies are the most important technological breakthrough in the last one thousand years. […] Cryptography will change everything. […] Cryptography […] surely is the best of technologies and the worst of technologies […], because encryption can serve two fundamentally different ends. […] It thus enables freedom from regulation (as it enhances confidentiality), but it can also enable regulation (as it enhances identification).” (LESSIG, 1999, S. 35f) Die Beschäftigung mit einem solchen Thema ist also erstens schon einmal immens spannend. Digitale Signatur beinhaltet zweitens eine eindeutige Zielrichtung/Zweckorientierung: "Zur sicheren Nutzung neuer Kommunikationsmedien wie dem Internet ist die Technik der digitalen Signatur essentiell, allerdings verbleiben mit den heutigen Verfahren zum Einsatz dieser Technik grundsätzliche Risiken für den Nutzer." (BERTSCH, 2001, S. V) In Österreich sind drittens heute alle ´architektonischen´ Voraussetzungen und Komponenten für die breite Anwendung der digitalen Signatur vorhanden. Eine systematische Bestandsaufnahme des Themas im Sinne der Beschreibung des (weniger) technischen, (mehr) organisatorischen und (vor allem) infrastrukturellen Status quo kann die Basis bilden für effiziente, zielgerichtete Kommunikationsmaßnahmen zur breiten Information (im Sinne von Aufklärung) über den Nutzen, die Gesamtsicherheit und die Vertrauenswürdigkeit der digitalen Signatur in Zusammenhang mit Situationen, in denen auch im Internet Integrität, Authentizität und Rechtsverbindlichkeit erforderlich sind.
BEGUTACHTERIN
Frank Hartmann

Klick auf die Person, um Texte anzuzeigen, die von der gleichen Person begutachtet wurden

zurück zur ERGEBNISLISTE
 
KOMMENTARE
Kommentar verfassen
Seit 26.09.2007 auf textfeld
 

ONLINE PUBLISHING
Nicht publizierte Texte sind verlorene Texte: SPEISEN SIE IHREN TEXT kostenlos EIN (kostenlose schnelle Registrierung erforderlich).


© mnemopol 2001-2007, © textfeld 2007 KONTAKT IMPRESSUM AGB PRESSE SITETREE ...